Seifenwagen

Ein Verbundwagen vermittelt einen natürlichen und warmen Eindruck von Ihrem Zuhause und Ihrem Garten. Damit es jedoch seine zarte Farbe behält, ist es wichtig, dass Sie es richtig pflegen. Es ist ein Muss, Holzdecks in regelmäßigen Abständen zu waschen und zu ölen oder zu glasieren. Alle zwei Jahre reicht es normalerweise aus, wenn Sie nur an Nachhaltigkeit denken. Wenn Sie es andererseits schön leuchten lassen möchten, sollten Sie die Behandlung einmal im Jahr durchführen.
In dem Klima, das in weiten Teilen Schwedens herrscht, können das Holzdeck und das Holzdeck der Terrasse viel aushalten. Durch die Wartung des Holzdecks verlängern Sie dessen Lebensdauer, halten es aber auch ästhetisch ansprechend. Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Terrasse pflegen, waschen und ein wenig mehr lieben können!

Wie reinige ich den Reifen mit Terrassenseife?

Das erste, was Sie tun, ist, das Holzdeck mit Seife zu schrubben, um das Getreide zu entfernen. Dazu sind ein Eimer Wasser, umweltfreundliche Seife und eine Bürste erforderlich, die sowohl zu Ihrem Geldbeutel als auch zur Umwelt passt. Verwenden Sie Seife, wenn Sie die Terrassendielen im Frühjahr reinigen. Seifen Sie die Terrasse oder das Holzdeck ein, anstatt Öl zu verwenden.
Mit Seife fühlt sich das Holz weich und warm an und bekommt ein schönes graues Finish. Gleichzeitig zieht Seifendecks nicht so viel Pollen und Verschmutzung an wie ein geölter Wagen. Spülen Sie die Oberflächen mit einem Wasserschlauch ab und schrubben Sie sie leicht mit Seifenwasser. Stellen Sie sicher, dass das Holz immer feucht ist.

Wie geht es dir?

Nachdem der gesamte Körper gereinigt wurde, spülen Sie ihn mit Wasser ab und lassen Sie das Holzdeck bei schönem Wetter einige Tage trocknen, bevor Sie es behandeln.

Wie schrubbe ich den Wagen mit Seife?

Beginnen Sie, indem Sie den Holzverbundwagen sauber kehren und sicherstellen, dass er frei von Schmutz ist. Wenn es sehr schmutzig ist, kann vor der Seife ein rundes Peeling erforderlich sein.

1. Mischen Sie Seife in einem Eimer mit lauwarmem Wasser. Drei dl Seife pro 10 Liter Wasser.
2. Beginnen Sie dann mit dem Schrubben des Wagens mit einer groben Schrubbbürste. Achten Sie darauf, vorsichtig zu schrubben, damit der gesamte Wagen mit Seife bedeckt ist. Wenn einige Oberflächen stark verschmutzt sind, müssen sie möglicherweise extra gewaschen werden, bevor der Wagen eingeseift wird.
3. Dann trocknen lassen, Seife nicht abspülen!
4. Dann können Sie einen Kinderwagen mit einem weichen und warmen Gefühl genießen. Wenn ein größerer Effekt gewünscht wird, wiederholen Sie den Vorgang, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.
5. Vermeiden Sie Hochdruckwäsche für Ihre Holzterrasse, da der Druck die Fasern im Holz beschädigen kann.